Publikationen, Präsentationen und Mitgliedschaften

Referierte Journale

2016

Strategic channel management of "Saint Bernard Winery" - rewiring for customer reach. Wine Business Case Research Journal (in review).

2016

Strategic grouping in a fragmented market: SMEs’ strive for legitimacy. International Journal of Entrepreneurship and Small Business (IJSBE), erscheint in der nächsten Ausgabe.

2016

Strategic winery reputation management – Exploring German wine guides. International Journal of Wine Business Research, Band 28, Ausgabe 1, S. 4-21.

2016

Planting Rights Liberalization in the European Union: An Analysis of the Possible Effects on the Wine Sector in Rheinland-Pfalz, Germany. German Journal of Agricultural Economics, (GJAE), 65, 1, S. 30-40, (Co-Autoren: Bogonos, M., Engler, B., Dabbert, S., Oberhofer, J.).

2016

Prosumers in the wine market: An explorative study. Wine Economics and Policy Journal, Band 5, Ausgabe 1, Juli 2016, erscheint in der nächsten Ausgabe.

2013

Innovation management of German wineries: from activity to capacity - an explorative multi-case survey. Wine Economics and Policy, Band 2, Ausgabe 1, Juni 2013, S. 19-26.

Fachzeitschriften

2017

Ab in die Zukunft – Weinbranche 2050. Spektrum, Januar 2017, S. 76-77.

2016

“Zurück” in die Zukunft. Der Deutsche Weinbau, November 2016, 15.11.2016, Ausgabe 23, S. 14-16.

2016

Morgen war gestern. Rebe und Wein, November 2016, Ausgabe 11, S. 12.

2016

Weinbranche 2050 – auf dem Weg in die Zukunft. Der Deutsche Weinbau, Juli 2016, Ausgabe 15, S. 24-27.

2016

Nachhaltigkeit – quo vadis? Das Deutsche Weinmagazin, 16. Juli 2016, Ausgabe 14, S. 28-31.

2016

Weinbranche 2050 – was erwartet uns? Der Deutsche Weinbau, April 2016, Nr. 9, S. 16-18.

2016

Weinbranche 2050 – Editorial. Der Deutsche Weinbau, April 2016, Nr. 8, S. 3.

2015

Kunden und struktureller Wandel fordern professionellen Vertrieb. Das Deutsche Weinmagazin, Oktober 2015, Nr. 21, S. 17-19.

2015

Vertrieb zukunftsorientiert steuern – wie geht das? Der Deutsche Weinbau, Januar 2015, Nr. 2, S. 16-18.

2015

Kreatives Finanzieren – wie funktioniert Crowdfunding? Der Deutsche Weinbau, Januar 2015, Nr. 2, S. 42.

2014

Die Köpfe hinter den Studiengängen. Spektrum, Oktober 2014, S. 48-50.

2014

Studieren mit Praxis: Neue duale Agrar-Studiengänge. On track, Februar 2014, S. 24-26.

2014

Erfolgsfaktoren deutscher Weine im Ausland. Der Deutsche Weinbau, Juni 2014, Nr. 11, S. 22-25.

2014

Wein: Globale Chancen für deutsche Anbieter. Der Deutsche Weinbau, Mai 2014, Nr. 10, S. 18-21.

2014

Zukunftssicherung durch Finanzmanagement und Partnerschaft mit Finanzinstituten (Teil 2). Der Deutsche Weinbau, Oktober 2013, Nr. 21, S. 32-35.

2014

Zukunftssicherung durch Finanzmanagement und Partnerschaft mit Finanzinstituten (Teil 1). Der Deutsche Weinbau, Oktober 2013, Nr. 20, S. 24-26.

2013

Ökologischer Weinbau: Positionierungsanalysen. Der Deutsche Weinbau, März 2013, Nr. 5, S. 16 - 18.

2013

Strategische Führung in der Weinwirtschaft. Der Deutsche Weinbau, Februar 2013, Nr. 4, S. 34 - 37.

2013

HS Ludwigshafen, Weincampus Neustadt: Weinbau und Oenologie. Pfalzclub-Magazin, Januar 2013, S. 10.

2012

Welche Rebfläche ist in Rheinland-Pfalz möglich? Die Winzer-Zeitschrift, Dezember 2012, Nr. 12, S. 36-37, (Co-Autor: Oberhofer, J.).

2012

Neues Simulationsmodell für Flächenpotentiale. Der Deutsche Weinbau, Oktober 2012, Nr. 21, S. 18-20, (Co-Autor: Oberhofer, J.).

2012

Pflanzrechte - "mehr" und "anders" ist möglich. Das Deutsche Weinmagazin, Oktober 2012, Nr. 21, S. 13-15, (Co-Autor: Oberhofer, J.).

2012

Pflanzrechte - "mehr" und "anders" ist möglich. Der Landbote, Oktober 2012, Nr. 42, S. 31-33, (Co-Autor: Oberhofer, J.).

2012

Weinausbildung der Zukunft. Der Deutsche Weinbau, Juni 2012, Nr. 12, S. 10.

2012

Innovative Weinwelt: „Der aktive Kunde“. Der Deutsche Weinbau, März 2012, Nr. 6, S. 16 - 18.

2012

Pole Position Vertrieb - Nachhaltigkeit im Vertrieb. Mittelpunkt, Februar 2012, S. 22 - 23.

2011

Betriebsübergabe als Herausforderung. Der Deutsche Weinbau, Juni 2011, Nr. 12, S. 28 - 31.

2006

Steigerung der Performance im Dienstleistungsgeschäft. Zeitschrift für Controlling und Innovation, Sonderheft 2006; S. 30-36, (Co-Autor: Vassiliadis, C.).

2006

Strategisches Wachstum im Wealth Management - die Zentren des Wohlstands. Die Bank, November 2006; S. 36-43, (Co-Autor: Vassiliadis, C.).

Online-Journale

2016

The skills that future wine leaders need, www.meininger.de/en/wine-business-international/skills-future-wine-leaders-need, Download am 18.11.2016.

2014

Aus- und Fortbildung im Weinbereich - Teil 3 Dynamische Entwicklung an den Hochschulen, www.weinplus.eu/de/Aus+und+Fortbildung+im+Weinbereich+Teil+3+Dynamische+Entwicklung+an+den+Hochschulen.ih_4.0.32.0.3993.html, Download am 30.11.2014.

Bücher und referierte Buchbeiträge

2016

Betriebswirtschaftliches Denken in der produktorientierten Weinwirtschaft. DLR Rheinpfalz aktuell 2016, pp. 80-85.

2016

Masterstart am Weincampus Neustadt. DLR Rheinpfalz aktuell 2016, p.28-29.

2016

Ab in die Zukunft – Weinbranche 2050. DLR Rheinpfalz aktuell 2016, pp. 27.

2016

Reputationsmanagement und Einfluss auf die Preisdurchsetzung – empirische Einsichten. In : Schultz, H.-R., Stoll, M. (Hrsg.): Deutsches Weinbaujahrbuch 2017, Oktober 2016, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, S. 118-123.

2015

Vertriebsmanagement – Multikanaler und moderner Vertrieb. In : Schultz, H.-R., Stoll, M. (Hrsg.): Deutsches Weinbaujahrbuch 2015, Oktober 2014, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, S. 146-158.

2015

Strategic winery management and tourism: Value-added offerings and strategies beyond product centrism. In Lee, Kyuho (Hrsg.): Strategic Winery Management and Tourism: Value-Added Offerings and Strategies Beyond Product Centrism, Apple Academic Press; Ausgabe 1, 2015, S. 31-68.

2014

Erfolgsfaktoren im Weinexport und Leistungswahrnehmung deutscher Anbieter. In : Schultz, H.-R., Stoll, M. (Hrsg.): Deutsches Weinbaujahrbuch 2015, Oktober 2014, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, S. 146-158.

2014

Mercados globales del vino: el Mercado alemán del vino. Escuela Técnica Superior de Ingenieros Agrónomos (Hrsg.): La Economía Del Vino En España Y En El Mundo, 2014, S. 520-558. Ausgezeichnet mit dem OIV Award 2015 in der Kategory „actes de symposia“.

2014

Winzergenossenschaft Westhofen: A German Wine Cooperative Evaluates Strategic Positioning. In: Mora, Pierre (Hrsg.): Wine Business Case Studies: Thirteen Cases from the Real World of Wine Business Management, Wine Appreciation Guild, Februar 2014, S. 47-72, (Co-Autor: Kost, A.).

2013

Strategische Gruppen in der deutschen Weinwirtschaft – empirische Studienergebnisse zur Direktvermarktung. In: Schultz, H.-R., Stoll, M. (Hrsg.): Deutsches Weinbaujahrbuch 2014, Oktober 2013, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, S. 134-142.

2013

Veränderungs- und Innovationsmanagement in der deutschen Weinwirtschaft. DLR Rheinpfalz aktuell 2013, Berichtszeitraum Juni 2012-Juli 2013, S. 38-42.

2012

Rebflächenpotenziale in Rheinland-Pfalz nach Wegfall der Pflanzrechte. DLR Rheinpfalz aktuell 2012, S. 23-24, (Co-Autor: Oberhofer, J.).

2000

Kooperationen von Krankenhäusern: Eine Fallstudienanalyse von Kooperationsprojekten. Betriebswirtschaftliche Forschungsergebnisse Band 116, Duncker & Humblot, 2000.

2006

Coaching bei der HVB - Realisation einer Vertriebsoffensive. In: W. Backhausen /J.P. Thommen (Hrsg.): Coaching - Durch systemisches Denken zu innovativer Personalentwicklung, 3. Auflage, Gabler Verlag, 2006, S. 367-387, (Co-Autor: Große-Peclum, K.-H.).

Referierte Serien

2017

Zukunftsprognosen: Ab in die Zukunft 2050! Tagungsband 70. Pfälzische Weinbautage, Januar 2017, S. 62-65, Neustadt.

2016

A case based exploration of strategic positioning via sustainability. 62. Deutscher Weinbaukongress im Rahmen der Intervitis, Interfructa, Hortitechnica, 28.11.2016, Stuttgart, (Co-Autor: Blumentritt, M.).

2016

Wahrnehmung der Exportaktivitäten von deutschem Wein – Die „Sicht von außen“. Tagungsband 69. Pfälzische Weinbautage, Januar 2016, S. 62-65, Neustadt.

2015

Managing export success - An empirical picture of German wineries performance. OIV Kongress, 06.-10.07.2015, Mainz.

2015

Vineyard acreage simulations in consideration of climate changes affecting Rhineland-Palatinate (RLP). OIV Kongress, 06.-10.07.2015, Mainz, (Co-Autor: Oberhofer, J.).

2015

Vertriebsstrategien angepasst an sich änderndes Verbraucherverhalten und schwankende Erntemengen. Tagungsband 68. Pfälzische Weinbautage, Januar 2015, S. 55, Neustadt.

2014

Organizational levers on reputation and performance - An empirical analysis of German wineries. AAWE Conference, 22.-25.06.2014, Walla Walla, USA.

2014

Exploring success factors in export management - Results of a survey on relevance in the context of the wine business and performance of German producers. AAWE Conference, 22.-25.06.2014, Walla Walla, USA.

2014

Winery reputation – Do German guides provide orientation on wineries and is engagement and investment attractive for wineries? AWBR Conference, 27.-30.06.2014, Geisenheim, (Co-Autor: Kost, A.).

2014

Stärken, Chancen und Herausforderungen im Markt - Aufbruch oder Anpassung? Tagungsband 67. Pfälzische Weinbautage, Januar 2014, S. 59-62, Neustadt.

2013

Strategic groups in the German wine industry – an empirical study. AAWE conference 26.-29.06.2013, Stellenbosch, Südafrika.

2013

Customer involvement management – Empirical observations of explorative studies on enrichment activities of German wineries. AWBR Conference, 12.-15.06.2013, Ontario, Canada.

2013

Zukunft im ökologischen Weinbau: Strategien – Innovation – Nachhaltigkeit. Tagungsband 66. Pfälzische Weinbautage, Januar 2013, S. 51-54, Neustadt.

2012

Innovation focus and capacity challenge of small entrepreneurs – looking at German wineries. Conference Proceedings ITWM, Juni 2012, Dijon, Frankreich.

2012

How liberalization of planting rights will affect the wine sector of Rheinland-Pfalz: a partial equilibrium analysis. AAWE Conference, 07.-10.06.2012, Princeton, USA, (Co-Autoren: Bogonos, M., Engler, B., Dabbert, S., Oberhofer, J.).

2011

Strategische Betriebsführung in der Weinwirtschaft. Tagungsband 64. Pfälzische Weinbautage, Januar 2011, S. 56-58, Neustadt.

Präsentationen

2017

Fassweinpreise im Keller, sinkenden Exporte, das DWI in der Kritik! 59. Fränkische Weinbautage, 07.03.2017,Veitshöchheim.

2017

Erfolgsfaktoren im Weinexport – empirischer Einblick zu Dimensionen, Kriterien und Leistungsfähigkeit! FDW-Tagung, 26.04.2017, Geisenheim.

2017

Zukunftsprognosen: Ab in die Zukunft 2050! 70. Pfälzische Weinbautage, 13.01.2017, Neustadt.

2016

Alles raus und neu oder Tradition bewahren? Young professionals’ day, Intervitis Interfructa Hortitechnica, 29.11.2016, Stuttgart.

2016

Vermarktung in der Weinbranche 2050. 62. Deutscher Weinbaukongress anlässlich der Intervitis Interfructa Hortitechnica,  28.11.2016, Stuttgart.

2016

Ab in die Zukunft - Weinbranche 2050. Weintreff, Intervitis Interfructa Hortitechnica,  27.-30.11.2016, Stuttgart.

2016

Ab in die Zukunft - Weinbranche 2050. 62. Deutscher Weinbaukongress anlässlich der Intervitis Interfructa Hortitechnica,  28.11.2016, Stuttgart

2016

Die deutsche Weinwirtschaft in globalem Kontext: Lassen Sie sich reinen Wein einschenken! Veranstaltung 50+ , HS LU, 17.11.2016, Ludwigshafen.

2016

Betriebswirtschaftliche Forschung am Weincampus. AK Markt, 07.09.2016, Neustadt.

2016

Betriebswirtschaftliche Forschung am Weincampus.  Vorlesung im Rahmen der Tage der offenen Tür, 03.-04.09.2016

2016

NaVI - Nachhaltiges Vertriebs- und Innovationsmanagement. Forschungsprojekt. Posterpräsentation im Rahmen der Tage der offenen Tür, 03.-04.09.2016, Neustadt.

2016

Deutscher Wein: aktuelle Marktsituation und Perspektiven. Klausurtagung des Badischen Weinbauverbandes, 27.06.2016, Freiburg.

2016

Präsentation des Masterstudiengangs. AK Markt des DRV, 01.05.2016, Ruppertsberg.

2016

Fallstudien in Lehre und Forschung. Projekt NAVI, FDW-Tagung, 20.04.2016, Bad Kreuznach.

2016

Aktuelle Situation am Weinmarkt. Expertengespräch, Klausurtagung des Weinbauverbandes Pfalz, 18.04.2016, St. Martin.

2016

Deutscher Wein - aktuelle Marktsituation und  Perspektiven. AK Markt des Deutschen Weinbauverbandes, 01.03.2016, Worms.

2016

Volkswirtschaftliche Auswirkungen der Niedrigzinspolitik. VR Bank Mittelhaardt, 04.02.2016, Bad Dürkheim.

2016

„Unternehmerisches Handeln in der Weinwirtschaft – Überlegungen und Umsetzung  am Beispiel einer Standortentscheidung“. Infotag des Dualen Studiengangs Weinbau und Oenologie, 18.02.2016, Neustadt.

2016

Wahrnehmung der Exportaktivitäten von deutschem Wein – Die „Sicht von außen“. 69. Pfälzische Weinbautage, 13.01.16, Neustadt.

2015

Wine consomption trends in Germany. World bulk wine exhibition, 23.11.2015, Amsterdam.

2015

Wertschöpfung im Weingut - Blindflug? Weinmarketingtag Rheinland-Pfalz, DLR Neustadt, 04.11.2015, Neustadt.

2015

Präsentation des Studiengangs. Besuch der Professoren der HS Ludwigshafen am DLR Rheinpfalz, 16.09.2015, Neustadt.

2015

Präsentation des Studiengangs. BDO-Sitzung an der Geisenheim University, 12.09.2015, Geisenheim.

2015

Managing export success - An empirical picture of German wineries performance. OIV Kongress, 06.-10.07.2015, Mainz.

2015

Strategic groups in the German wine industry - an empirical study. Posterpräsentation, OIV Kongress, 06.-10.07.2015, Mainz.

2015

Export success factors in export management - relevance in the context of the wine business and performance of German wine producers. Posterpräsentation, OIV Kongress, 06.-10.07.2015, Mainz.

2015

Empirically based analysis of German wine guides in the context of reputation theory - Hit lists, rankings, and performance impact. Posterpräsentation OIV Kongress, 06.-10.07.2015, Mainz.

2015

Was beschäftigt Weingüter heute und in Zukunft - Erkenntnisse aus der Unternehmensbefragung. Beratertagung, 07.05.15, Oppenheim.

2015

Strategic Channel Management of St. Bernard Winery. Western Casewriter Association, USA.

2015

Forschungsaktivitäten mit Fokus Vertrieb. FDW-Tagung, 29.04.2015, Oppenheim.

2015

The German Wine Market - Presentation as delegate for Germany. Präsentation im Rahmen der OIV Sitzung, 15.-20.04.2015, Paris, Frankreich.

2015

Vertriebsstrategien – Genossenschaften: „mehr“ oder „anders“? Fachtagung deutscher Genossenschaftsverband, 26.02.2015, St. Martin.

2015

Regionale Strategiesitzungen der Winzergenossenschaften, Teilnehmer als Experte des BWGV, im Januar  2015, Karlsruhe-Rüppurr.

2015

Strategische Ausrichtung der Genossenschaften in Baden und Württemberg. BWGV, fortlaufend.

2015

Vertriebsstrategien angepasst an sich änderndes Verbraucherverhalten und schwankende Erntemengen. 68. Pfälzische Weinbautage, 14.01.2015, Neustadt.

2014

Marketing of wine in Germany - full view of the German Wine Market. Bulgarian Wine Weekend, 04.-07.12.2014, Plovdiv, Bulgarien.

2014

Präsentation des Studiengangs. Besuch der Burgundischen Delegation, Vertreter des Regionalrates Burgunds, 15.10.2014, Neustadt.

2014

MVS course "Découvrir la réalité marketing-commercial dans la filière viticole". BEM Management School, 06.-07.10.2014, Bordeaux, Frankreich.

2014

Präsentation des Studiengangs. Besuch der armenischen Delegation ICARE, 09.10.2014, Neustadt.

2014

Präsentation des Studiengangs. Hochschule Kaiserslautern, 17.09.2014, Kaiserslautern.

2014

Sitzung zur Strategieentwicklung der Winzergenossenschaften in Baden. Teilnehmer als Experte, 23.07.2014,Freiburg.

2014

Sitzung zur Strategieentwicklung der Weingärtnergenossenschaften in Württemberg. Teilnehmer als Experte, 21.07.2014, Weinsberg.

2014

Winery reputation – Do German guides provide orientation on wineries and is engagement and investment attractive for wineries? AWBR Conference, 27.-30.06.2014, Geisenheim.

2014

Organizational levers on reputation and performance - An empirical analysis of German wineries. AAWE  Conference, 22.-25.06.2014, Walla Walla, USA.

2014

Exploring success factors in export management - Results of a survey on relevance in the context of the wine business and performance of German producers. AAWE Conference, 22.-25.06.2014, Walla Walla, USA.

2014

Trends am Weinmarkt. Podiumsdiskussion im Rahmen der Öffentlichen Mitgliederversammlung 2014 des Deutschen Weinbauverbandes, 14.05.2014, Geisenheim-Johannisberg.

2014

Strategisches Management und strategische Gruppen. Fokus Genossenschaften, FDW-Tagung, 30.04.2014,Neustadt.

2014

Strategisches Management und strategische Gruppen. Fokus Genossenschaften, Präsentation zur Fachtagung des Genossenschaftsverbands am 20.02.2014, St. Martin.

2014

Von der Studie Rebflächenliberalisierung RLP zu Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen. Klausurtagung zur neuen Pflanzrechteregelung, Weinbauverband Württemberg e.V., 20.02.2014, Weinsberg.

2014

Stärken, Chancen und Herausforderungen im Markt - Aufbruch oder Anpassung? 67. Pfälzische Weinbautage, 18.01.2014, Neustadt.

2013

Präsentation des Studiengangs. Mitgliederversammlung des VDL am DLR Rheinpfalz, 11.12.2013, Neustadt.

2013

Präsentation des Studiengangs. Hochschultagung „Agrarwissenschaftliches Studium im Praxis-Check“, 28.10.2013, Berlin.

2013

MVS course "Découvrir la réalité marketing-commercial dans la filière viticole. BEM Management School, 04.-06.09.2013, Bordeaux, Frankreich.

2013

Strategic groups in the German wine industry – an empirical study. AAWE conference, 26.-29.06.2013, Stellenbosch, Südafrika.

2013

Präsentation des Studiengangs. Besuch des INTERREG IV Oberrhein Certi Bio Rhin zum Austausch über das Thema Bachelor Ausbildung im Elsass und in Rheinland-Pfalz, DLR Rheinpfalz, 19.06.2013, Neustadt.

2013

Customer involvement management – Empirical observations of explorative studies on enrichment activities of German wineries. AWBR Conference, 13.06.2013, Brock University, Canada.

2013

Strategische Gruppen, Nachhaltigkeit und Ökologie. 61. Deutscher Weinbaukongress anlässlich der Intervitis Interfructa, Tagung ökologischer Weinbau, 26.04.2013, Stuttgart.

2013

Podiumsdiskussion über Pflanzungsrechte - Branchenverbände - Weine mit geschützter Herkunftsbezeichnung. Weinbauliche Tagung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Intervitis Interfructa, 24.04.2013, Stuttgart.

2013

Szenarien der Auswirkungen einer möglichen Rebflächenliberalisierung am Beispiel RLP. 53. Arbeitstagung des Forschungsrings des Deutschen Weinbaus, DLG, 13.03.2013, Veitshöchheim.

2013

Szenarien der Auswirkungen einer möglichen Rebflächenliberalisierung am Beispiel RLP. Tagung der Vorstände und Aufsichtsratsvorsitzenden der badischen und württembergischen Winzer- und Weingärtnergenossenschaften,  12.03.2013, Karlsruhe-Rüppurr.

2013

Szenarien der Auswirkungen einer möglichen Rebflächenliberalisierung am Beispiel RLP. Tagung der Geschäftsführer und Kellermeister der badischen und württembergischen Winzer- und Weingärtnergenossenschaften,  04.03.2013, Karlsruhe-Rüppur.

2013

Rebflächenliberalisierung - nur Risiko oder auch Chance für Genossenschaften? Fachtagung der Winzergenossenschaften des Genossenschaftsverbandes,  21.02.2013, Grünstadt.

2013

Zukunft nachhaltig gestalten: Strategie - Innovation – Ökologie. 66. Pfälzische Weinbautage, 15.01.2013, Neustadt.

2013

Szenarien weinbaulicher Anbauflächenausweitung. Weinbaupolitisches Seminar FES, 14.01.2013, Bad Kreuznach.

2012

Betriebliche Artenvielfalt - strategische Positionierung und Aktivitäten zur Zukunftssicherung. VA - "Förderung der Artenvielfalt im Obst- und Weinbau" am DLR Rheinpfalz, 29.10.2012, Neustadt.

2012

BWL Forschung am Kompetenzzentrum am Beispiel des Panels „Strategie und Innovation in der Weinwirtschaft“. Besuch MULEWF am DLR Rheinpfalz, 26.09.2012, Neustadt.

2012

Forschungsprojekt zu „Szenarien einer weinbaulicher Anbauflächenausweitung am Beispiel RLP. DWV - Arbeitskreis "Weinrecht und Weinmarkt", 13.09.2012, Worms.

2012

Erzeugungspotenziale im ökologischen Weinbau, Strategien, Innovation, Ökologie. Zukunftskongress Weinbau in Rheinland Pfalz, 11.09.2012, Bad Kreuznach.

2012

Szenarien weinbaulicher Anbauflächenausweitung. Beraterfortbildung Oppenheim, 15.08.2012, Oppenheim.

2012

Innovation focus and capacity challenge of small entrepreneurs – looking at German wineries. International Conference on Innovation and Trends in Wine Management,  22.06.2012, Dijon, Frankreich.

2012

Beispielhaftes Forschungsprojekt - Szenarien einer möglichen Rebflächenliberalisierung am Beispiel RLP. Besuch Universität Kiel, 12.06.2012, Neustadt.

2012

Contribution Germany for 'future of wine profession'. International Conference, Sonoma State University, 25.04.2012, Sonoma, USA.

2012

Herausforderung Zukunftssicherung für Winzer. Verein der Absolventen Neustadt, 24.04.2012, Neustadt.

2012

Szenarien weinbaulicher Anbauflächenausweitung. Besuch der Staatsministerin Ulrike Höfken am DLR Rheinpfalz anlässlich der Grünen Woche RLP,  16.04.2012, Neustadt.

2012

Unternehmerisches Handeln in der Weinwirtschaft – Überlegungen und Umsetzung am Beispiel einer Standortentscheidung. Infotag des Dualen Studiengangs Weinbau und Oenologie, 01.03.2012, Neustadt.

2011

Strategische Betriebsführung in der Weinwirtschaft. 64. Pfälzische Weinbautage, 19.01.2011, Neustadt.

Mitarbeit Ausschüsse

Wissenschaft

·         Forschungsring Deutscher Weinbau e.V. (FDW), Mitglied

·         Memoria Proyecto de Investigación, OIVE – Mitglied der Arbeitsgruppe

·         Deutscher Weinbauverband – Mitglied im Beirat und Moderator, Deutscher Weinbaukongress

·         American Association of Wine Economics (AAWE), Chair and session leader

·         Academy of Wine Business Research (AWBR), Mitglied

·         Editorial Board Wine Business Case Research Journal (WBCRJ), Mitglied

·         Portfolio an Forschungsprojekten mit internationelen Universitäten und Professoren

·         Reviews für verschiedene wissenschaftliche Fachmagazine

 

Industrie/Verbände

·         OIV, Abgeordneter für Deutschland

·         MBA WSS, Gründer

·         Deutscher Weinbaukongress, Mitglied in der Jury “Innovation”

·         Jurymitglied “Wahl der Deutschen Weinkönigin”

·         Beirat DINE, Mitglied

·         Deutsches Weininstitut, Experte

·         VR Bank Mittelhaardt, Kooperation

·         Verbände der Winzer- und Winzergenossenschaften , Experte

·         International Conference on Innovation & Trends in Wine Management (ITWM), Editorial board

 

Lehre

·         ESC University Dijon

·         KEDGE University Bordeaux

 

Kooperationen

·         Universität Trier

·         Universität Hohenheim

·         Universität Erfurt

·         Willkomm Gemeinschaft e. V. Neustadt/Weinstraße

·         Praxisprojekte mit lokalen und regionalen Winzern

Kontakt

Prof. Dr. Marc Dreßler
Professor für Betriebswirtschaftlehre

Breitenweg 71
67435 Neustadt a. d. Weinstraße

A2-192D

+49 (0) 6321 671-546

+49 (0) 6321 671-514

marc.dressler@remove-this.hs-lu.de