Doktorandenkolleg

Wissenschaft wagen

Das Doktorandenseminar ist eine Plattform, die dem regelmäßigen Wissenstransfer im Bereich der Forschung dient. Hier werden aktuelle Forschungsprojekte vorgestellt und diskutiert. Dank der regen Beteiligung unterschiedlicher Fachbereiche werden die Themen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, wodurch häufig neue Denkimpulse- und Problemlösungswege generiert werden. Gastvorträge von Wissenschaftlern aus anderen Institutionen bereichern das Seminar und sind jederzeit willkommen ihre Arbeiten zu präsentieren.

Entgegen der Bezeichnung, ist es nicht nur Doktoranden gestattet an der monatlich stattfindenden Veranstaltung teilzunehmen. Es ist jeder willkommen, der sich für Forschung und Wissenschaft interessiert.

 

Zu den Terminen:
 

Am 01.09.2021 um 13:30 Uhr werden:
 

Julian Hantke

Thema:         "Optimierung des Harbertson-Adams Assays durch Einführung eines Standards"
Stand:           Abschlussbericht Praxisprojekt

Hannah Renner

Thema:         "Influence of Vibration on the Consumption of Oxygen and Sulphur Dioxide in Wine Bottles considering Bottle Position and Headspace Volume"
Stand:            Zwischenstand Promotion
 

Ihre Projekte im Hörsaal 3 vorstellen.

Auch wenn die Veranstaltung in Präsenz stattfindet ist Corona noch nicht überstanden, sodass auch bei dieser Veranstaltung wie im ganzen Haus eine Maskenpflicht gilt und wir eine Anwesenheitsliste zur eventuellen Corona-Nachverfolgung führen werden.