Prozesskontrolle in der Weinbereitung per Smartphone-Photometer

Prozesskontrolle in der Weinbereitung per Smartphone-Photometer

 

Im Rahmen eines AiF-Forschungsprojektes, welches über den DECHEMA e. V. betreut wird, soll ein Smartphone-Photometer zur Bestimmung relevanter Weininhaltsstoffe und zur Bestimmung der Lebendzellzahlen während der Weinbereitung entwickelt werden. 

Ziel des Projektes ist es, mittels Smartphone-Photometrie Parameter wie Säure, Farbe, Zucker, Alkohol, SO2, aber auch Gesamtphenole und Eiweißstabilität zu detektieren und zu bewerten. Im mikrobiologischen Bereich ist die Analyse der Lebendzellzahl von Bakterien geplant. Ebenfalls ist eine Anwendung im Bereich der Rohstoffkontrolle denkbar. 

 

 

Das Forschungsvorhaben wird als Kooperationsprojekt mit Prof. Dr. Dominik Durner und der Universität Kaiserslautern (Projektleitung Prof. Dr. Roland Ulber) durchgeführt und aus den Mitteln der industriellen Gemeinschaftsförderung (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie via AiF) über Dechema e. V.  gefördert. Projektnummer: AiF 20964 N 

Anja Moraru

Technische Assistentin
+49 6321 - 671 473 +49 6321 - 671 514 anja.moraru@dlr.rlp.de