Newsdetail

Kammertbau Detailansicht

Weinbau im Wandel der Zeiten

Weinbau im Wandel der Zeiten

Wie sahen eigentlich die Weinberge und Rebzeilen in früheren Jahrzehnten aus? Was hat sich im Laufe der Zeit geändert und wieso? Heute sprechen wir von Precision Viticulture, Digitalisierung und künstlicher Intelligenz im Weinbau. Doch die Rückbesinnung auf ursprüngliche Weinbergsarbeiten und Erziehungsformen ist für unsere Studierenden ebenso wichtig wie der Blick in die Zukunft. Denn nur so kann nachhaltig verinnerlicht werden, was sinnvoll ist und wieso es in der Praxis angewendet wird.

Mithilfe vieler Versuchsflächen wird den Studierenden am Weincampus solches Wissen ganz praktisch vermittelt. Ein wunderbares Beispiel liegt im historischen Weinberg des Mußbacher Johannitergartens. Die Lage befindet sich im Alleinbesitz des Staatsweingut mit Johannitergut und beinhaltet eine Fläche für den sogenannten offenen oder geschlossenen Kammertbau – auch Kammer-Erziehung genannt. Diese Erziehungsform war bis in die 1870er Jahre weit verbreitet und hielt sich teilweise sogar bis in die 1920er Jahre. Die Reben wachsen dabei in einer Art Holzkammer oder sogar in einem Holzgitter, wodurch sie sehr gut geschützt und somit hohe Erträge möglich sind. Im März 2021 konnte durch viele helfende Hände die Fläche erneuert werden, wobei auf die ursprüngliche Kammertbau-Form Wert gelegt wurde. Für die Pfosten wurde Kastanienholz verwendet und gespalten, gebunden wurden die Rieslingreben – teils gepflanzt in den 70er Jahren – mit original Bindeweiden. Somit ist die Anlage gerüstet für die nächsten Generationen Wissbegieriger. Studierende und Schüler:innen erlernen Weinbau und seine Ursprünge mit praktischer Veranschaulichung einfacher und nachhaltiger. Diese praktischen Bausteine sind Teil der dualen Philosophie am Weincampus Neustadt und dem DLR Rheinpfalz. Denn Wein machen lernt man nur beim Wein machen!

Für detaillierte Informationen zum Kammertbau wenden Sie sich gerne an das Institut für Weinbau & Oenologie, Gerd Götz, 06321 / 671-226 

Eine ausführliche Ausarbeitung des Thema finden Sie außerdem hier: 

https://www.regionalgeschichte.net/bibliothek/aufsaetze/scharff-kammertbau-geschichte-reberziehung-pfalz.html

 

Fotonachweis: DLR Rheinpfalz

Kammertbau Detailansicht
Kammertbau Detailansicht
Kammertbau Bindeweiden
Tafel Offene Kammererziehung
Kammertbau Tafel