teaser weinberg

Unserer Studentin Inga Storck zieht ins Finale zur Wahl der Deutschen Weinkönigin ein

Die 24-jährige Inga Storck aus Einselthum zieht ins Finale zur 70. Wahl der Deutschen Weinkönigin ein. Die Entscheidung fiel am Samstag im Neustadter Saalbau. „Ich fühle mich mega, mega gut und freue mich mit diesem tollen Team hinter mir den Saalbau nächsten Freitag zu rocken“, sagte Storck direkt nach der Entscheidung.

Inga Storck ist Winzerin und hat bis August Weinbau und Oenologie bei uns am Weincampus Neustadt studiert. Die Pfälzerin arbeitet als Angestellte im Dürkheimer Weingut Darting. Derzeit ist Storck noch Pfälzische Weinkönigin. Ihre Amtszeit endet bald. Am 5. Oktober wird die 80. Pfälzische Weinkönigin gewählt.

Im Vorentscheid präsentierten sich die zwölf Kandidatinnen einer 70-köpfigen Jury und den über 800 begeisterten Zuschauern im Saalbau in Neustadt durchweg als echte Weinfachfrauen. Sie beantworteten anspruchsvolle Weinfachfragen teils auf Englisch, entlarvten die in „Weinnachrichten“ eingebauten Fehler und bewiesen Spontaneität und Eloquenz in verschiedenen Schnellraterunden.

„Alle Kandidatinnen haben die Fachbefragung gut gemeistert und komplexe Sachverhalte kompetent, verständlich und prägnant auf den Punkt gebracht“, erklärte Monika Reule, Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts (DWI), das die Wahl alljährlich ausrichtet. „Wir freuen uns jetzt auf ein spannendes Finale.“

Geprüft wurden die Antworten der Kandidatinnen auf der Bühne durch eine Masterjury, besetzt mit Caro Maurer (Master of Wine, Journalistin und Dozentin), Professor Dr. Dominik Durner (Professor für Lebensmitteltechnologie und Oenologie am Weincampus in Neustadt) und Alison Flemming (Master of Wine und Export Sales Director bei Reh Kendermann).

Wer von den sechs Finalistinnen die Deutsche Weinkönigin wird, diese Entscheidung fällt am kommenden Freitag, 28. September 2018, ab 20.15 Uhr im Saalbau in Neustadt und live im SWR-Fernsehen. Alle sechs freuen sich schon darauf, ihr Können vor laufenden Kameras erneut unter Beweis zu stellen.

Die neue Deutsche Weinkönigin wird den Wein aus den deutschen Anbaugebieten für ein Jahr auf rund 200 Terminen rund um den Globus vertreten.

TV-Tipp:
Die sechs Finalistinnen präsentieren sich vom 24. bis 26. September ab 16 Uhr jeweils zu zweit im Live-Interview in der Sendung „Kaffee oder Tee“ im SWR Fernsehen.