07.05.2018

Podiumsdiskussion - Hochschulstandort Neustadt: Chancen und Herausforderungen

07.05.2018

Der duale Studiengang Weinbau und Oenologie Rheinland-Pfalz ist in den letzten Jahren zum Prestige- und Vorzeigeobjekt dualer Bildungskonzepte geworden. Der Weincampus Neustadt, die Landespolitik und die Stadt Neustadt stellen Überlegungen an, welche Entwicklungspotentiale sich aus diesem Erfolg ergeben. Wir erhoffen uns, dass duale Bildungskonzepte auf Bachelor- und Masterebene stärker in den grünen Berufen (Weinbau, Gartenbau, Landschaftsbau) sowie in den naturwissenschaftlich-systemischen Bereichen (Chemie, Biologie, Pflanzenschutz, Agrarsysteme der Zukunft) Einzug halten. Auf unserem Podium treffen sich deshalb Vertreter aus Hochschule, Politik, Forschung und Wirtschaft, um über Chancen und Herausforderungen des Hochschulstandortes Neustadt zu diskutieren. 


Unsere Podiumsgäste sind:

  • Der Rheinland-Pfälzische Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Herr Prof. Dr. Konrad Wolf
  • Der Oberbürgermeister von Neustadt/Weinstraße Herr Marc Weigel
  • Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd Herr Eberhard Hartelt
  • Der Leiter der Ausbildung der BASF SE, zugleich Vorsitzender der Landeskommission für Duale Studiengänge in Rheinland-Pfalz Herr Dr. Richard Hartmann.
  • Der Vorsitzende des Gemeinsamen Ausschusses der Fachbereiche der drei Hochschulen Ludwigshafen, Bingen und Kaiserslautern Herr Prof. Dr. Uli Schell
  • Die Vertreterin Studierenden am Weincampus Neustadt Frau Katharina Todtwalusch

Die Moderation übernimmt Frau Kazungu-Haß (MdL).


Uns liegt besonders am Herzen, dass auch unsere Studierenden bei dieser Diskussion zu Wort kommen. Deswegen finden am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr Workshops unter Leitung der Studierenden statt, in denen konkrete Themen für die Podiumsdiskussion erarbeitet werden. Es gibt drei Themenschwerpunkte:

  • Hochschulstadt Neustadt, studentisches Wohnen und Leben in Neustadt, Infrastruktur, Kultur- und Freizeitangebote für Studierende.
  • Campusentwicklung, Duales Studium, Campusleben, Campusinfrastruktur, Digitalisierung, Studium Generale, Angebot weiterführende Studiengänge, Angebot anderer Studiengänge am Standort.
  • Internationalisierung & Forschung, Networking, Chancen auf dem Arbeitsmarkt, Austausch während und nach dem Studium, Alumni.

Ab 17 Uhr haben alle Gäste die Möglichkeit, bei einem Glas Sekt und experimentellen Wein Einblicke in die Forschung und Bildung am Weincampus Neustadt zu bekommen. Ab 18 Uhr beginnt dann die Podiumsdiskussion.
Im Anschluss an die Podiumsdiskussion ab ca. 20 Uhr veranstaltet die Fachschaft ein Grillfest, wo sich Politiker mit Wissenschaftlern und Wirtschaftsvertreter mit Studierenden in lockerer Atmosphäre austauschen können.

Kontakt

Anschrift des Weincampus

Breitenweg 71
67435 Neustadt an der Weinstraße

 +49 (0) 6321 671-509

 +49 (0) 6321 671-514

weincampus@remove-this.hs-lu.de

Google Maps