teaser weinberg

Rebschnittkurs

Ein fachgerechter, wundarmer Rebschnitt und die Erhaltung der Stockform spielt im professionellen Weinbau eine tragende Rolle. Daneben hat der Rebschnitt maßgeblich Einfluss auf Güte und Ertrag. Zudem wird auf Krankheiten am Holz, Kordonschnitt und den Schnitt von Hausrebstöcken eingegangen. Die Funktionsweise und Wartung von Elektroscheren wird ebenfalls vorgestellt.
Von 10.00 – 12.30 Uhr erfolgt eine fachliche Einführung in der Aula, von 13.30 – 15.30 Uhr ist die praktische Anleitung im Weinberg vorgesehen.
Mitzubringen sind eine Rebschere sowie wetterfeste Kleidung und Schuhe.

Termin: Dienstag, 04.12.2018 Uhrzeit: 10:00 – 15:30 Uhr
Referent: Gerd Götz
(DLR Rheinpfalz, Institut für Weinbau und Oenologie)
Kosten: 15,-- € (ohne Mittagessen)
Anmeldung via Email: Petra.Jendrzejowski@dlr.rlp.de
Anmeldeschluss: 27.11.2018 Max. 35 Teilnehmer


Es besteht die Möglichkeit in der örtlichen Mensa ein Mittagessen einzunehmen (ist nicht
im Kostenbeitrag enthalten, bitte bei der Anmeldung angeben).
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl empfiehlt sich eine baldige Anmeldung.